Set Druckluft-Fettpumpe mit pneumatischem Pumpenheber

Die Pumpen PM435 sind auf einer Folgeplatte und einem luftbetätigten Hubwerk für 185 kg-Fässer montiert.
Das Pumpenhubwerk hebt und senkt die Pumpe, wodurch Fasswechsel einfacher, schneller und sicherer werden. Das untere Ende der Pumpe ist starr an einer Folgeplatte mit Gummilippe befestigt. Das Gewicht der Pumpe, des Pumpenhalters und der Folgeplatte drücken die Baugruppe gegen das Fett und eliminieren Kanalbildung und Lufteinschlüsse, halten das Schmierstoffe frei von Verunreinigungen, minimieren den Ausschuss und unterstützen das Ansaugen der Pumpe.

534611- Set mit PM35 60:1

Artikelnummer: 534611
  • Set mit Pumpe PM35 60:1 Fett, einsäuligem Pumpenheber, Fettfolgedeckel mit doppelter Lippendichtung und pneumatischer Steuerung 
  • Zum Gebrauch mit Schmierfetten aller Art, bis NLGI 2 in 185 kg-Fässern 
  • Pumpenheber hebt Pumpe und Fettfolgedeckel an, sodass der Fasswechsel erleichtert wird 
  • Feste Verbindung von Pumpe und Fettfolgedeckel, sodass durch deren Eigengewicht sowohl Pumpe als auch Fettfolgedeckel in das Fass gepresst werden 
  • Optimale Füllung der Pumpe 
  • Verringerte Lufttaschenbildung und Restmenge im Fass 

 

Eigenschaften der Pumpe 

  • Druckluftkolbenpumpen mit Druckluftmotoren in zwei Größen und Pumpenkolben unterschiedlicher Dimensionen 
  • Feinabstimmung der Fördermengen möglich 
  • Langfristig zuverlässiger und störungsfreier Betrieb 
  • Für besonders hohe Fördermengen geeignet 
  • Saugrohr, 855 mm lang 


Technische Daten

  • Medienberührende Teile: Hart verchromter Stahl, verzinkter Stahl, NBR, Polyurethan, Aluminium und Gusseisen 
  • Maximale Förderleistung bei freiem Auslauf 2 kg/min 
  • ø Luftmotor 80 mm bzw. 3,15″ 
  • Luftanschluss G 3/8″i 
  • Ausgangsgewinde G 3/8″i 
  • Luftmotor- und Pumpenaufbau: Geflanschte Konstruktion (für Schmierstoffe und nicht-korrosive Flüssigkeiten) 
  • Luftdruckbereich min. 1,5 bis max. 10 bar 
  • Max. Ausgangsdruck 600 bar 
  • Fettausgang G 1/2″i 


Abbildung ähnlich.